Sinnenpark „kompakt“!

Vom 25.02.-03.03.2019 findet in Linkenheim-Hochstetten, im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Hochstetten, die Premiere von „Sinnenpark-Kompakt“ mit dem Thema „Menschen begegnen Jesus“ statt. Eine Darstellungsweise, die es so noch nicht gab: Raumhohe Kulissen auf einer Rolle (unsere „KulissenZeitmaschine“), dazu bewegliche und überraschende Requisiten, die dazu gestellt, gerollt oder gezogen werden.

Der Sinnenpark-Kompakt vereint die wesentlichen Elemente vom großen Sinnenpark: raumhohe Kulissen, interaktive Elemente, Düfte, Hörszenen und kleine gespielte Szenen. Und ein Bewohner aus Nazareth ist Brückenbauer zwischen den Zeiten.
Wie funktioniert die „KulissenZeitmaschine“?
Im Bauch der drei „Maschinen“ ist je eine Rolle mit ca. 20 laufenden Metern mit verschiedenen Kulissen bedruckter Plane, die über eine Rolle und mittels eines Seils 2,30 m
hochgezogen werden und sich auf der anderen Seite wieder aufwickeln. Die aufeinander folgenden Kulissenbilder ergeben „Stationen“ mit Geschichten aus dem Leben Jesu wie Taufe, Heilung der gekrümmten Frau, Hochzeit zu Kana, Sturmstillung, Kindersegnung, Zachäus und Kreuzigung. Dazu werden dann zur Geschichte passende Requisiten ergänzt, die das Ganze interessanter, überraschend und so auch lebendiger werden lassen.

Wenn Sie Interesse haben, diese kompakte Inszenierung in Ihrer Gemeinde durchzuführen, laden wir Multiplikatoren herzlich dazu ein. Bitte setzen Sie sich dazu mit Lutz Barth in Verbindung.
www.sinnenpark.de