Pfingstfreizeit in Spanien

Dieses Jahr ging es in den Pfingstferien wieder auf die jährliche Spanienfreizeit, nach Fenals an der Costa Brava. Vier CVJM und Kirchengemeinden machten sich gemeinsam mit der Bezirksjugend auf und sind mit 100 Personen, Kleinbussen und einem großen Reisebus in Richtung Spanien gefahren. Dort wartete auf die Teilnehmer eine Woche voller Spaß, Action und natürlich Gott.

Das Thema der diesjährigen Freizeit war „#beziehungs_weise“. In den verschiedenen Andachten und Einheiten haben die Jugendlichen viel über Vertrauen, Kommunikation und Krisen in Bezug auf Gott hören dürfen.
Aber natürlich hat es auch an Spaß und Action nicht gefehlt. Wir sind mit einem Katamaran an der Küste der Costa Brava entlanggefahren, haben einen Tagesausflug nach Barcelona und Tossa de Mar gemacht, ein nächtliches Volleyballtunier und haben eine Poolparty geschmissen. Selbstverständlich haben wir auch die Zeit am Meer zum Entspannen genutzt. Der krönende Abschluss war wie jedes Jahr der Strandgottesdienst. Nach einer Woche sind wir zwar übermüdet und erschöpft, aber überglücklich und erfüllt wieder nach Hause gefahren.