Patientenbücherei am SRH-Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

Es geht um mehr als das Austeilen von Lesestoff an die Patienten. Es geht um Zuwendung, auch wenn man die Probleme der Patienten nicht aus der Welt schaffen kann. Seit 45 Jahren wird die Patientenbücherei am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach ehrenamtlich betrieben. Sie ist dem evangelischen Klinikpfarramt zugeordnet und eine Einrichtung des Landesverbandes evangelischer Büchereien.

So hat sie eine doppelte Funktion: Zum einen ermöglichen Bücher den Patienten ein „Wegträumen“ aus der Realität, die im Krankenhaus oft von Krankheit und Schmerzen bestimmt ist: Zum anderen öffnet die Ausleihe am Bett und in der Bücherei die Gelegenheit für Gespräche und auch für längere Kontakte, sodass die Büchereidamen sich in ihrem Tun als Teil der Klinikseelsorge empfinden. Die Patientenbücherei verfügt derzeit über 1 800 Bücher, hauptsächlich Belletristik, aber auch Sachbücher, christliche Bücher, Krimis und Biographien. Neuanschaffungen werden durch einen Zuschuss des Klinikums, durch Spenden und letztes Jahr auch durch eine Bezirkskollekte ermöglicht. Das Büchereiteam freut sich über weitere interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Freude am Kontakt mit Menschen und an Büchern haben.