Gedanken zur Losung in schwierigen Zeiten – 09.04.2021


Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!


Jesaja 43,1

Gott kennt mich mit Namen!

So sagt es Gott: „Hab keine Angst, denn ich habe dich erlöst! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir!“
Erst unser Namen macht uns zum Menschen. Ohne Namen sind wir nur eine Sache, eine Nummer, ein Blatt im Wind. Wir sind beziehungslos!
Unser Name stellt uns in eine Beziehung. Wir sind wer

Unser Name sagt: Da kommst du her! Zu den Menschen gehörst du!

Wo wir etwas benennen, treten wir in eine Beziehung. So wird die Frage nach dem Namen immer auch die Frage nach unserer Zugehörigkeit, nach der Beziehung, die uns ausmacht.
Gott sagt: Ich trete zu dir Mensch in eine Beziehung. Ich kenne dich bei deinem Namen.
Gott kennt dich, Gott liebt dich, du bist ihm nicht egal!

Ihr
Martin Reppenhagen, Dekan

Archiv – Gedanken zur Tageslosung