Handbuch

Handbuch Homepage

Karlsruhe-Land ab Sommer 2018

Stand: November 2018

Inhalt

  1. Grundlegendes. 2
  2. Aufruf im Frontend und Anmeldung im Backend. 2
  3. Arbeiten im Browser. 2
  4. Erstellen von Beiträgen im Backend. 2
  5. Veranstaltungen (im Frontend: Termine, Fortbildungen) 2
  6. AG-MT-News (= Beiträge) 3
  7. AG-MT-News im Schuldekanat. 4
  8. Slider. 4
  9. Seiten. 4
  10. Seiten mit Links. 4
  11. Texte in Mediathek eingeben. 4
  12. Wo ist welche Inhalts-Funktion im Backend?. 5

 

 

 

1.           Grundlegendes

Die Homepage besteht aus zwei Bereichen, deren Inhalte voneinander getrennt sind:

  • Dekanat
  • Schuldekanat

Im Backend (Seite, die nur Redakteure und Administratoren sehen) kann man links oben bei „Meine Websites“ hin und her schalten. Rechts neben „Meine Websites“ ist neben dem Haussymbol angezeigt, in welchem Bereich man sich befindet. Achtung! Immer darauf achten, in welchem Bereich man sich befindet, da man sich sonst eventuell wundert, warum etwas nicht im Frontend (Seite die die Internet-Surfer sehen) angezeigt wird.

2.           Aufruf im Frontend und Anmeldung im Backend

Frontend:

http://karlsruhe-land.de/

http://karlsruhe-land-schuldekanat.de/

Backend:

http://karlsruhe-land.de/wp-admin/

http://karlsruhe-land-schuldekanat.de /wp-admin/

3.           Arbeiten im Browser

Zum Arbeiten ist es sinnvoll, sich im Browser in einem Tab das Frontend und in einem anderen Tab das Backend aufzurufen. Man kann auch gleichzeitig in unterschiedlichen Tabs unterschiedliche Bereiche des Backend aufrufen, was manchmal recht hilfreich sein kann.

Wenn man einem Link folgen möchte und diesen in einem neuen Tab öffnen möchte, hält man einfach beim Mausklick die Strg-Taste gedrückt (so funktioniert es zumindest beim „Firefox“).

4.           Erstellen von Beiträgen im Backend

Über den Menüpunkt „Beiträge“ erstellte Dateien werden nicht im Frontend angezeigt!

Wir verwenden diesen Punkt nur, um interne Texte für die Redakteure zu erstellen.

Stattdessen werden Inhalte vor allem mit den Punkten „Veranstaltungen“, „Seiten“ und „AG-MT-News“ angezeigt.

5.           Veranstaltungen (im Frontend: Termine, Fortbildungen)

Neue Veranstaltung mit der „Hinzufügen“-Funktion neu erstellen. Andere Möglichkeit: Die Veranstaltung „Vorlage“ nehmen und eine Kopie davon machen.

Schritte:

  1. Titel (ganz oben) festlegen
  2. Permalink „bearbeiten“ und entsprechende Bezeichnung einfügen. Dabei darauf achten, dass nur kleine Buchstaben, Zahlen, Bindestrich oder Unterstrich verwendet werden und kein Leerzeichen enthalten ist.
  3. Der Punkt „Dateien hinzufügen“ bzw. das ganze Fenster darunter funktioniert nicht, es kann aber genutzt werden, um einen Text zu erstellen (siehe unten)!
  4. Im „Events Calendar“ Zeiten eintragen und Veranstaltungsort, evtl. Link zu Google-Karte
  5. Den eigentlichen Text in das Feld „Auszug eintragen“. Das Feld lässt sich vergrößern, indem man es rechts unten mit der Maus anklickt, hält und nach unten zieht.
  6. Falls ein PDF angelegt werden soll, folgenden Text bei „Auszug eintragen“ hinzufügen:

<a href=“http://das-link-wo das-pdf-liegt.de/irgendwas/beispiel.pdf“ target=“_blank“ >Angezeigter Text</a>

Dazu das gewünschte PDF oder Bild in die Mediathek hochladen, dann das PDF oder Bild in der Mediathek aufrufen, den Permalink kopieren und zwischen die Anführungszeichen (siehe oben) einfügen.

Bei „Angezeigter Text“ wird eingetragen, was man im Frontend sehen soll, z.B. „PDF mit weiterführenden Informationen“

Andere Möglichkeit: Im Fenster unter „Dateien hinzufügen“ wie gewohnt in der „visuell“-Ansicht einen Text mit allem drum und dran erstellen. Dann auf „Text“-Ansicht umstellen und den dann entstandenen Text komplett in „Auszug eintragen“ kopieren.

  1. Passendes Bild bei „Beitragsbild“ einfügen. Gegebenenfalls das Format anpassen (Hochformat ist schlecht).

Bitte keine Bilder an anderer Stelle einfügen!

  1. Veranstaltungskategorie angeben, allerdings keine Überkategorie (z.B. Termine) angeben, da diese im Frontend an ungünstiger Stelle angezeigt wird.
  2. Veröffentlichen bzw. Aktualisieren

(Der Punkt „Vorschau der Änderungen“ zeigt nicht das gewünschte Bild! Deshalb im andern Tab ganz normal das Frontend aufrufen, dort die gewünschte Stelle suchen und gegebenenfalls aktualisieren, um das Ganze zu überprüfen.)

6.           AG-MT-News (= Beiträge)

Neue News mit der „Hinzufügen“-Funktion neu erstellen. Andere Möglichkeit: Von einer anderen News eine Kopie machen.

  1. Titel (ganz oben) festlegen
  2. Permalink „bearbeiten“ und entsprechende Bezeichnung einfügen. Dabei darauf achten, dass nur kleine Buchstaben, Zahlen, Bindestrich oder Unterstrich verwendet werden und kein Leerzeichen enthalten ist.
  3. Text in das Editor-Fenster eingeben. Dabei darauf achten, dass in den ersten fünf Sätzen die wichtigsten Informationen stehen und die anderen Informationen dann unter dem „more“-Strich gesetzt werden.
  4. Mit shift+alt+T den „more“-Strich einsetzen. Er taucht am Ende des Textes auf. Deshalb gegebenenfalls den „more“-Strich mit der Maus markieren, mit Strg-x ausschneiden und an der richtigen Stelle mit Strg-v einfügen.
  5. Beitragsbild einfügen. Darauf achten, dass es in auch noch im breitesten Format gut angezeigt wird, wenn man dem Weiterleiten-Link folgt.
  6. Kategorie angeben: In der Regel sowohl „Mediathek News“ als auch „Startseite“. Alle News sollen in der Mediathek News erscheinen. Das ist das News-Archiv. Auf der Startseite sollten die 3-4 aktuellsten News stehen. Das heißt, wenn man eine 5. News dazu fügt, sollte die am wenigsten aktuelle bzw. wichtige News von der Startseite genommen werden, indem der Haken bei „Startseite“ entfernt wird.
  7. Falls die News auch auf der Seite Schuldekanat angezeigt werden soll, bei „News – Details“ bei „Auf allen Seiten zeigen“ eine Haken machen und nochmals auf „Aktualisieren“. Über „Bearbeiten“ wechselt man in das Backend des Schuldekanats, in das die News inzwischen kopiert wurde. Hier muss dann noch die Kategorisierung angepasst werden. Hier gilt auch wieder: In der Regel sowohl „Schuldekanat Mediathek News“ als auch „Startseite“. Alle News sollen in der „Schuldekanat Mediathek News“ erscheinen. Das ist das News-Archiv. Auf der Startseite sollten die 3-4 aktuellsten News stehen. Das heißt, wenn man eine 5. News dazu fügt, sollte die am wenigsten aktuelle bzw. wichtige News von der Startseite genommen werden, indem der Haken bei „Startseite“ entfernt wird.

7.           AG-MT-News im Schuldekanat

  1. Natürlich können auch im Bereich Schuldekanat direkt News angelegt werden. Hier ist es allerdings nicht nachträglich möglich, sie dem Bereich Dekanat zur Verfügung zu stellen.
  2. Der Menüpunkt „Wissenswertes“ wird auch mit AG-MT-News bestückt. Hierzu muss bei der Kategorisierung der Haken bei „Wissenswertes“ gesetzt werden.

8.           Slider

  1. Bevor man einen Slider für ein Thema erzeugt, musst man eine AG-MT-News-Beitrag erstellen.
  2. Einen neuen Slider erzeugt man am Besten dadurch, dass man einen bestehenden Slider dupliziert.
  3. Dann ist es wichtig, dass man das Permalink entsprechend bearbeitet.
  4. Dann sind die Texte zu ersetzen und das Bild auszutauschen. Beim Bild darauf achten, dass die Bildinhalte relativ weit oben vorkommen, sonst ist zum Beispiel nur eine Decke zu sehen und nicht die Person, die darunter sind. (Siehe dazu

9.           Seiten

Grundsätzlich bei Seiten: Nur innerhalb des Widget-Systems arbeiten. Nie auf „Revert to Editor“ drücken!

Das Bild, das oben auf der Seite gezeigt wird, ist das Hintergrundbild der ersten Reihe. Zum Ändern auf das Schraubenschlüsselsymbol gehen und dann rechts auf „Design“ klicken. Dann taucht die Option „Hintergrundbild“ auf.

Wichtig: Die Bilder von Personen, die auf den Seiten erscheinen, müssen unter „Design“ als „Hintergrund“ eingepflegt werden mit dem Paramater „Ausfüllen“ unter „Hintergrund Display“. Sonst wird das Bildformat nicht einheitlich. Damit die Bilder oben alle gleichmäßig ausgerichtet sind: Oberhalb einer Zeile auf „Zeilen bearbeiten“ (Schraubschlüssel oben rechts) – Attribute – Layout – cell vertical alignment – top.

10.        Seiten mit Links

Links werden auf den Seiten „Links Mediathek“ bzw. „Schuldekanat Links Mediathek“ im Editorfenster „Livemesh Accordion“ untergebracht. Im Panel „Content“ kann man da in der visuellen Ansicht Links wie gewohnt eingeben.

Bei der Eingabe von e-mail-Adressen und URLs: Adresse markieren, dann oben auf „Link setzen“ gehen (Hyperlink). Dann nochmal Adresse markieren, in der angezeigten Zeile rechts auf den Stift „edit button“ klicken, es öffnet sich ein Fenster, auf Rädchen klicken, im nächsten Fenster Häckchen setzen bei „Link in einem neuen Tab öffnen“.

11.        Bild über den Terminseiten ändern

Unter Design/Widget den entsprechenden Widget-Shortcode ändern

 

12.        Texte in Mediathek eingeben

Seiten – Texte Mediathek – Livemesh Accordion – bearbeiten – über Kopieren bestehender Einträge Format beibehalten

Einfacher Zeilenumbruch über Shift + return

 

13.        Upload-Größe der Backend-Mediathek vergrößern/verkleinern

In der Netzwerverwaltung kann man das unter „Einstellungen“ verändern.

 

14.        Wo ist welche Inhalts-Funktion im Backend?

Unter: Design/Widget

header_kontakt Email und Suche
schuldekanat_header_kontakt Email und Suche Schuldekanat
footer Facebook-button
footer_bottom Evangelisches Dekanat

Mitarbeitende Kontakt

Öffnungszeiten

Impressum

footer‑schule Facebook-button
footer_bottom_schule Evangelisches Schuldekanat

Mitarbeitende Kontakt

Öffnungszeiten

Impressum

Sidebar leer?
Widget Shortcode Layout Builder Buttons mit Aktuelles, Kirchengemeinden, Schuldekanat
Layout Builder Buttons mit Aktuelles, Kirchenbezirk
Layout Builder Headline Bibliothek
Layout Builder Headline Mediathek
Layout Builder Überblick: Alle Bücher
Kategorien Hierarche anzeigen
Kategorien Hierarche anzeigen
Navigationsmenü Termine Kategorien
Navigationsmenü Termine Schuldekanat
Navigationsmenü Fortbildungen
Layout Builder Headline Termine
Layout Builder Headline Termine

 

Veränderung der css im Dashboard der Netzwerkverwaltung

 

15.        Bilder in Mediathek ändern

Format/Ausschnitt ändern

1. Das Bild anklicken.
2. Rechts unter ANHANG-DETAILS auf „Bild bearbeiten“ klicken.
3. Mit dem Cursor (linke Maustaste halten) den gewünschten Bildausschnitt markieren
4. Dann links oben auf das Symbol „Ausschnitt“ klicken
5. Auf „Speichern“ klicken.
6. Falls unterschiedliche Formate von einem Bild benötigt werden: Das entsprechende Bild nochmals hochladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.